Arabischer Linsensalat

Bei heißen Temperaturen mag ich nichts Schweres essen, also gibt es oft Salate. So wie diesen hier 😉

Zutaten (4 Personen)

1 Pg Belugalinsen/ Pardinalinsen
3 rote Zwiebeln
3 große Möhren
1/2 Gurke
1 Pg Feta
1/2 Bund Petersilie
1/2 Bund Basilikum
1/4 Bund Koriander
4 EL Tomatenmark
6 TL Agavendicksaft
600ml Brühe
3 EL Balsamico
Salz, Pfeffer, Chilli, Paprikapulver rosenscharf, Kümmel

Zubereitung

1. Linsen nach Angabe kochen. Sie sollten aber noch etwas Biss haben. WICHTIG: Ohne Salz kochen.

2. Während die Linsen kochen, Gurke entkernen und würfeln, Zwiebeln fein würfeln und Möhren grob raspeln. Alles in eine Schüssel geben.

3. Nun Tomatenmark und Agavendicksaft in einen Topf aufkochen und leicht karamellisieren lassen. Dann mit Brühe ablöschen und auf die Hälfte einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Chilli, Paprika und Balsamico abschmecken. Vielleicht mit etwas Zucker abrunden. Dieses Dressing sollte ordentlich Kraft haben.

4. Linsen abgießen und auskühlen lassen. Kräuter fein hacken. Feta würfeln.

5. Nun alle Zutaten (außer Feta) und auch das Dressing in eine grüße Schüssel füllen, vermengen und auf Tellern anrichten. Feta darüber streuen. Mit weiteren Kräutern bestreuen und wer mag, kann wie im Bild Brot dazugeben.

Guten Hunger!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s